Organisationsentwicklung

  • „So vieles ist noch nicht getan. Wunderbare Zukunft!“
    – Ingvar Kamprad, IKEA –

  • „Jede Organisation, die ihren Erfolg mehren will, muss über zwei Qualitäten verfügen: Sie muss smart und vital sein.“
    – Patrick M. Lencioni –

  • „Im Zuge eines Veränderungsprozesses ist es erforderlich, den Mitarbeitern neue Einsichten zu vermitteln und sie wann immer möglich, anzuregen, sich selbst in diesen Prozess einzubringen.“
    – Lutz W. Eichler –

Permanenter Wandel, Krisen, Globalisierung, Digitalisierung … lösen in Unternehmen Veränderungs- und Anpassungsdruck aus. Nicht nur umfangreiche Change-Projekte auch Konfliktklärungsprozesse zwischen einzelnen Personen und/oder Teams dienen der Verbesserung organisationaler Abläufe. Hier geht es um Formen der Zusammenarbeit oder Führung, der Klärung von Zuständigkeiten sowie der Verbesserung von Arbeitsabläufen oder auch Kundenbeziehungen. Change-Management ist bereits heute als Daueraufgabe ein Kernelement strategischer Unternehmensführung.

Auf Veränderungen reagieren

Gestalten sich Prozessabläufe in Ihrem Unternehmen zunehmend schleppend? Erkennen Sie Hindernisse in der Kommunikation zwischen zwei Teams oder Abteilungen? Passt Ihre aktuelle Unternehmensstruktur nicht mehr zu den gelebten Kommunikationsprozessen?

Als Verwaltungsratsvorsitzende eines Unternehmens mit über 500 Mitarbeitern mussten wir uns als verantwortliches Team kontinuierlich mit diesen Fragen auseinandersetzen. Veränderte Qualitätsanforderungen oder Kundenerwartungen, regionale und inhaltliche Veränderungen der Tätigkeitsbereiche waren Auslöser für Veränderungsprozesse.

thema-kom - OrganisationsentwicklungSo gelingt der Prozess

In dieser Zeit wurde mir klar, ein Veränderungsprozess kann nur dann erfolgreich sein, wenn Mitarbeiter, Teams und Führungskräfte aktiv beteiligt werden. So bestehen gute Chancen auf Verständnis und Offenheit für den Prozess.

Meine Erfahrung zeigt, dass Führungskräfte und Mitarbeiter ihre Wahrnehmungen zum Ausdruck bringen mit Aussagen wie z.B. „Uns fehlt die notwendige Klarheit über Aufgaben und Abläufe“, „Wir schaffen es nicht, unsere Termine einzuhalten“ oder „Wir brauchen mehr Feedback und ein effektives Rückmeldesystem“.

Wie kann hier eine Veränderung gelingen? Meinen Fokus richte ich unter Beachtung Ihrer Unternehmensstruktur auf die Menschen in Ihrem Unternehmen. Eine Aufgabe im Rahmen der Zielklärung für den Veränderungsprozess ist es, die damit für die Mitarbeiter einhergehenden Verbesserungen zu identifizieren und nachvollziehbar zu beschreiben.

Binden Sie die von den Veränderungen Betroffenen aktiv mit ein. So steigt die Chance, dass diese sich mit den Ergebnissen identifizieren um ein Vielfaches. Besondere Herausforderungen stellen die Themenfelder Qualität der Zusammenarbeit, Kommunikation, Kooperation und Führung dar.

Verständnis durch klare Kommunikation

Mit einer Kommunikation der Klarheit und Verständlichkeit unterstütze ich Sie und Ihre Führungskräfte zielgruppenorientiert zu kommunizieren, um das Commitment Ihrer Mitarbeiter für den Prozess zu fördern. Die Arbeitswelt verändert sich unaufhörlich und erfordert Innovationen in Ihrem Unternehmen und dafür die „Rückendeckung“ Ihrer Mitarbeiter zur Gestaltung effektiver und wirtschaftlicher Prozesse.

Sprechen Sie mich an!

Ich setze mich stets für eine transparente Kommunikation ein. Das schafft Verständnis und Vertrauen als Voraussetzung von Motivation und Veränderung von Kommunikationsmustern und Verhaltensweisen.

Ein individuell auf das Unternehmen zugeschnittenes Designkonzept und der kontinuierliche Dialog mit Ihrer Organisation ermöglicht es mir, flexibel und unmittelbar auf Dynamiken und Eskalationen zu reagieren. So können zu jeder Zeit bislang unberücksichtigte Aspekte oder zwischenzeitliche Veränderungen mit einbezogen werden.

Welche Situationen, die Sie verändern möchten, beschäftigen Sie aktuell?

  • Möchten Sie eine Veränderung der Unternehmensstruktur zur Optimierung der Produktions- und/oder Prozessabläufe vornehmen?
  • Gibt es strategische Veränderungen, die Sie nach innen und evtl. nach außen kommunizieren möchten?
  • Möchten Sie die Fehlerkultur optimieren und ein wirksames Feedback- und Rückmeldesystem einführen?
  • Erkennen Sie zunehmend Konflikte, die Arbeitsprozesse behindern?
  • Nehmen Sie Widerstände z.B. im Zusammenhang mit der Einführung von Digitalisierungsprozessen oder Umstrukturierungen wahr?
  • Müssen Sie auf einen hohen Krankenstand und/oder Fachkräftemangel reagieren?
  • Wünschen Sie sich eine einheitliche Führungskultur?
  • Möchten Sie Aufgabenbereiche delegieren und stoßen auf Widerstände?

Ich biete:

  • Begleitung anstehender Entscheidungs- und Veränderungsprozesse unter Einbeziehung von Unternehmensführung, Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden
  • die Konzentration auf wertschätzende Kommunikation mit dem Ziel, die anstehenden Veränderungen für alle Beteiligten verstehbar und nachvollziehbar zu machen
  • eine systemische Betrachtung von Situationen und Auswirkungen
  • Betrachtung der unterschiedlichen Interessen mit dem Ziel für win-win Lösungen

Ihr Mehrwert:

  • höhere Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
  • Steigerung von Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Verringerung des Konfliktpotentials und von Widerständen
  • Verbesserung der Kommunikation
  • positive Strahlkraft nach außen auf Kunden und Geschäftspartner
  • Entstehen einer Kultur geprägt von Vertrauen und Transparenz